Osterkekse

Zutaten für den Teig:

250 g Butter, weich

– 125 g Zucker

– 500 g Mehl

– 2 Eier

– 1 Pck. Vanillezucker

– 1 Pck. Backpulver

– 20 ml Zitronensaft

Zum verzieren der Osterkekse brauchst du noch:

– 250 g Puderzucker

– 30- 50 ml Zitronensaft

– Zuckerstreudeko, ( schau mal nach, ob da noch was vom Weihnachtsbacken über ist 🙂

Zubereitung:

1. Zuerst werden wieder alle Zutaten für den Teig zurecht gelegt.

2. Alle Zutaten miteinander vermengen.

3. Den Teig in Frischaltefolie einwickeln und anschließend für ca. 30 Min. in den Kühlschrank legen.

Weitere Vorbereitungen:

4. Nun wird der Teig aus dem Kühlschrank geholt. Den Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen und eure Osterkekse ausstechen. Solltest Du keine Ausstechformen haben, kannst du auch aus Pappe deine Motive ausschneiden . Dann wickle etwas Frischaltefolie darum, leg es auf den ausgerollten Teig und schneide mit einem Messer drum herum.

5. Backofen auf 185°C, Ober-Unterhitze einstellen und ca. 12-15 Min. backen.

Fertig sind deine Osterkekse.

6. Nun kommen wir zum schönsten Teil. Dem verzieren deiner Osterkekse. Hier kannst du deiner Kreativität freien lauf lassen. Alles ist möglich 🙂

Nun wünsche ich dir und deiner Familie “ Frohe Ostern“, bleibt gesund und hoffentlich sehen wir uns nach den Ferien wieder.

Martina Petersen (OGS-Küchenleitung )

+3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.